Skip to main content

STANLEY® – Imposante und starke Firmengeschichte

Alles begann 1843, als Frederick Stanley in seiner minimalen Werkstatt im amerikanischen New Britain Scharniere, Bolzen sowie weitere schmiedeeiserne Produkte herstellte. „The Stanley Works“ lieferte sehr gute Qualität durch präzise Verbesserungen und unermüdlicher Innovation. Seit über 170 Jahren ist STANLEY® ein globaler führender Produzent von Hand- und Elektrowerkzeugen sowie Zubehör. 2010 wurde die Fusion von „The Stanley Works“ mit „Black & Decker“ vollzogen und es entstand der neue „Stanley Black & Decker“ Konzern.

Unterschiedliche Einsatzgebiete des Stanley Black & Decker Konzerns

Das Unternehmen ist weiterhin Branchenführer im Bereich Innovative Handwerkzeuge. Profis, Industrieunternehmen und Kunden erhalten Werkzeuge und Lösungen für einen von Erfolg gekrönten Einsatz. Mit seiner Firmenzentrale in Connecticut/USA bietet der Hersteller zudem Lösungen bei technisch hochleistungsfähigen Systemen in der Befestigung und im mechanischen Zugang, Infrastruktur, Gesundheitswesen usw. an. Global unterhält das Unternehmen Betriebsstätten in 175 Ländern mit 52.000 Beschäftigten. 2014 wurde ein Gesamtumsatz von mehr als 11 Milliarden Dollar erwirtschaftet.